In den letzten Tagen habe ich mehrere Seminare und Vorträge zum Thema Social Media Newsrooms, Social Media Releases und Social Media Roadmaps gehalten und vorbereitet. Mein Lieblingsbeispiel für eine richtig gute Online-Inszenierung, tolle Ideen, eine gute Abwägung von Humor und Engagement ist der WWF. Wer eine App sucht, die richtig Sinn macht und wer nach richtig guten Shopping-Apps sucht: Der Einkaufsratgeber für Fisch ist praktisch, ökologisch sinnvoll und sehr gut umgesetzt (für iPhone und Android)

Einkaufsratgeber Fisch auf dem Android-Handy

WWF-Einkaufsratgeber-App

Außerdem bietet der WWF einen sehr guten Newsroom, dem es gelingt, Blogosphäre und klassische Medien gleichermaßen anzusprechen – übersichtlich, lebendig, sachlich, umfassend.

Heute morgen an der FU Berlin ergab übrigens ein Stimmungsbild von 17 Student/innen, dass die wenigsten bisher aus den Social Media Kaufimpulse erhalten haben. Viel stärker sind die durch die SM vermittelten Handlungsimpulse, die z.B. zum Besuch einer Veranstaltung führen. Zumal die meisten bei Facebook in der Hauptsache ihre privaten Kontakte pflegen und Unternehmen aus ihrem Account fern halten. Unternehmen werden eher via Twitter konsultiert. Klar, ein kleiner Ausschnitt von 17 Student/innen der Literaturwissenschaft – aber eine klare Absage an jene, die in Facebook die Zukunft des Marketing sehen. Social Media Engagement sollte die Schwerpunkte nach wie vor nicht beim Produktverkauf setzen. Pflege des Markenimage, Gradmesser für die Kund/innenzufriedenheit, Verstehen von Trends und Meinungen und Diskussionen – Monitoring statt Marketing.

Getagged mit
 

One Response to WWF hat den besten Newsroom

  1. […] einem halben Jahr habe ich den WWF wegen seiner sehr guten Social Media PR und dem gelungenen Newsroom seiner Website ausdrücklich gelobt. Nun wurde gestern auf WDR und ARD die Dokumentation Der Pakt mit dem Panda […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

/*Google Analytics Skript*/